top of page

Die Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger bereit ist.Christian Morgenstern

Guten Morgen ihr Lieben,


heute möchte ich mit euch über die spirituelle Entwicklung sprechen und warum meine und deine Wahrheit, nicht unbedingt die Wahrheit anderer ist.


Wie schon einige Male erwähnt, befinden wir uns auf dem Weg der Erwachens und während dieser Reise, sind viele von uns bereits aufgewacht.


Vor unserem Erwachens lebten wir in fester Überzeugung mit der Matrix und glaubten, das diese Illusion die reine Wahrheit ist und das wir keinen Einfluss auf unser Leben haben.


Wir glaubten an die Grenzen und Ketten dir uns auferlegt wurden und wir lebten in Angst, weil uns jedes Vertrauen fehlte, da es uns noch nicht möglich war, über den Tellerrand zu sehen.


Selbst als wir wussten das es mehr gibt als wir sehen konnten und wir ganz sicher waren, das es nichts als Liebe gibt, waren wir in unseren Ängsten gefangen, weil unser Verstand kein Vertrauen zuließ.


Durch stetiges reflektieren, meditieren und viel Bewusstseinarbeit, fingen wir an, wirklich zu begreifen wer wir in Wahrheit sind und mit dieser Erkenntnis durchschauten wir gleichzeitig die Matrix.


Die Illusion fiel, sie konnte uns nicht mehr überzeugen und die universelle Weisheit floss wieder durch unser gesamtes System, so das wir wieder vollkommen verbunden mit uns selbst und dem Kosmos leben durften.


Unvorstellbares wurde plötzlich zur Realität:


Du erkanntest, das du sein kannst was du möchtest und das du dir dein Leben vollkommen selbst erschaffst.

Vollkommen Gesundheit war nun möglich.

Wohlstand, Liebe und Freiheit sind nun keine Träume mehr, sondern werden zur Realität.


Und du wusstest, das alles Liebe ist...Das du ewig bist und immer geführt...


Und mit diesem Bewusstsein hast du auch Menschen getroffen, die so gar nicht deiner Meinung waren...


Sie leben voller Angst und können das Licht das du wahrnimmst nicht sehen. Und das ist genau richtig!


Sie brauchen noch ihre Zeit und werden die universelle Wahrheit auch für sich entdecken.


Deshalb sei nicht traurig, wenn Wege sich trennen und lass in Liebe los.


Hab Verständnis für das Unverständnis und vertraue auf die Verbundenheit, denn wir sind alle EINS.


Namaste 🙏


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page